Sekretariat

Im Sekretariat werden morgens die Patientendaten eingegeben. Die Daten werden eingescannt und bei Bedarf per Hand korrigiert. Eine gute Lesbarkeit der Patientendaten auf dem Überweisungsschein ist daher sehr wichtig; die Patientendaten sollten in den Praxen bzw. Krankenhäusern über die Chip-Karte eingelesen und ausgedruckt werden. Unleserliche Patientendaten oder auch klinische Angaben stellen eine erhebliche Fehlerquelle dar. Am Nachmittag werden die Befunde geschrieben und versandt.